"Wer sich heute nicht die Zeit nimmt seine Gesundheit zu pflegen, muss sich morgen die Zeit nehmen seine Krankheit zu heilen."

Konfuzius (chinesischer Philosoph 551-479 v. Chr.)

 

Wann hilft eine neurophysiologische Therapie?

  • nach einem Schlaganfall
  • nach Schädel- oder Hirnverletzungen
  • nach Nervenschädigungen (Paresen)
  • vor und nach einem Rehabilitationsaufenthalt
  • zur Verbesserung der motorischen und sensorischen Fähigkeiten
  • zur Verbesserung der Selbstständigkeit z.B. nach einem Schlaganfall oder Hirnschädigung o.ä.